Platz 4 mit der Mannschaft und ein Abschied am Hessenpokal in Pfungstadt

0
211

Der letzte Wettkampf vor der Sommerpause war am 01.07.2023 der Norbert Müllmann Hessenpokal in Pfungstadt.

Von der FTG Pfungstadt gingen 5 Formationen an den Start.

Den Anfang machte unsere neu zusammengestellte Formation Lilly Rieber und Leni Galenza. Trotz der kurzen gemeinsamen Trainingszeit zeigten sie eine tolle Übung und wurden mit 23,080 Punkten belohnt. Toller Einstieg für die beiden.

Unser Trio Laura Becker, Lisann Kebernik und Johanne Herr zeigten eine gute Kombi-Übung. Wegen eines Abrutschers bei der Kniestand Pyramide, mussten sie jedoch einen halben Punkt in Kauf nehmen. Sie bekamen trotz des Fehlers noch eine gute Wertung von 22,610 Punkte.

Ihren ersten gemeinsamen Wettkampf hatte auch unsere WKK 2 Damengruppe Isabel Desiere, Leonie Canzoniere und Johanna Hönn. Auch sie hatten wenig Vorbereitungszeit und lieferten eine super Übung ab. Am Ende hieß es 22,250 Punkte für ihre Wettkampfübung.

Noémi Janß startete für uns auf dem Podest in der Junioren 1 Altersklasse. Mit ihrer mitreißenden Chreografie und sauberen Elementen punktete sie beim Kampfgericht. Einzig und allein das Abgrätschen vom Handstand gab einen halben Punkt Abzug, da sie dieses abbrechen musste. Ihre Wertung von 24.490 Punkten war dennoch super.

Kurz vor Schluss des ersten Durchgangs hatte unsere Junioren 2 Damengruppe Alida Dunkel, Jana Becker und Mira Schäfer ihren Auftritt.

Auf diesen Tag haben sich die Drei besonders vorbereitet, denn es war der letzte Wettkampf für Alida und Jana.

Lautstark angefeuert von ihren Vereinskameradinnen turnten sie ihre bisher beste Übung und machten sich so ein tolles Abschiedsgeschenk. Mit einer Wertung von 25,430 Punkten machten sie die Wertung der FTG Pfungstadt komplett und konnten sich noch für das Einzelfinale qualifizieren.

Leider konnten sie im Finale nicht an ihre gute Leistung anknüpfen und mussten ein Element frühzeitig beenden. Doch die Übung für die Mannschaft war viel wichtiger und daher konnte die etwas verkorkste Übung, die Freude über die ihre zuerst gezeigte Übung, nicht verderben. Sie gehen mit einem lachenden und weinenden Auge von der Matte.

Vielen Dank an euch, für die tolle Zeit und tollen Übungen die ihr uns über all die Jahre geschenkt habt.

Zum Schluss und zur Überbrückung bis zur Siegerehrung zeigten unsere Leistungsgruppe bestehend aus 33 Sportlerinnen noch ihre zur Weihnachtsfeier einstudierte „Survivor Show“. Auch hier geht ein Dank an alle die mit dabei waren und an die Eltern und Sportler die fleißig die Haare von allen geflochten haben.

Von insgesamt 10 Vereinen belegte die FTG Pfungstadt mit 95,61 Punkten Platz 4, ganz knapp hinter der SG Arheilgen, die mit 96,230 Zählern auf Platz 3 landeten. Auf Platz 2 kam die Mannschaft vom TV Dettingen mit 97,91 Punkten und der SVH Kassel siegte mit 101,66 Punkten.

Danke an unsere Kampfrichterinnen Claudia Rettig und Jeanette Liebig.

Sowie an unsere Trainerinnen Lisa Rapp und Noélle-Christin Binczyk und an alle Eltern, Helfer und auch Sportlerinnen. Ebenfalls geht der Dank an den ASB aus Darmstadt-Eberstadt, die zum Glück nicht zum Einsatz kommen mussten.